Unser Hilfsgüter-Rennwagen von Cakmak Reifenhandel

Eine gefundene Abwechslung stellte unser Hilfsgüter-Rennwagen für die Kunden und vor allem die Crew vom Cakmak Reifenhandel dar. Nach kurzer Begutachtung wurde der Dachträger auf seine Belastbarkeit getestet und wir knipsten diese tollen Bilder.

Chef Korkmaz Cakmak kennen zu lernen, stellte bereits in Freiberg am Neckar, nicht etwa im fernen Hochland der Türkei, eine der tiefsinnigsten Begegnungen für uns dar und er ist bereits jetzt als Freund zu bezeichnen.

Die Menschen sind es, die Ihm am Herzen liegen. Dabei spielt es kein Rolle ob es die spielenden Kinder sind die hier massig herumtoben in der riesigen Spielecke, oder die wartenden Kunden die mal wieder viel zu spät daran dachten auf Sommer- oder Winterreifen zu wechseln, völlig egal ob es seine Landsleute sind oder Menschen aus aller Herren Länder, und auch sogar ein völlig Fremder der an einem eisigen Dezembermorgen die Werkstatt betrat und ‚Korki‘ um eine Minute seiner Zeit bat um ihm das Projekt der Helfer auf Achse e.V. vorzustellen. Wenig Worte werden gewechselt. Es sind die Taten die diesen Mann und diesen Betrieb ausmachen.

Wenn Sie also das Gefühl haben, bei der Beratung im Cakmak Reifenhandel in Freiberg, der Slogan an der Wand ‚Der Reifen ist Ihre Verbindung vom Fuß über die Bremse zur Straße‘ könnte für den Berater nicht nur leere Worte sein, dann liegen Sie richtig.

Ich danke Korki und seinem Team für die tolle Unterstützung und die Gewissheit, dass unser Vorhaben Menschen und Kulturen zusammen zu bringen, ein Miteinander ohne Voruteile zu schaffen und Menschen in Not zu helfen, über allem stehen.
Dieser Vorsatz wird uns begleiten.

Danke Korki, Danke Cakmak Reifenhandel

Eure Helfer auf Achse e.V.

Unser Medienpartner


Unsere Förderer