Tag 21 AMM – STR

Tag 21 AMM – STR
Heute geht es für 4 von uns nach Hause. Mel und Max hängen noch ein paar Tage Urlaub dran, um das ferne Land noch ein bisschen besser zu erkunden. Irgendwie seltsam, wenn man all seinen Kruscht im Auto zusammensammelt und auf einmal mit erschrecken feststellt, dass dieser problemlos zwei große Koffer füllt. Da sind nicht nur die Kleidungsstücke die die Reise überlebt haben, da ist auch die Lieblingstasse die einen die Tage begleitet hat, das Lieblingskissen in Form eines Einhorns und so viel mehr.

Während die einen das technische Equipment in Form von Stromverteilern, Funkgeräten und Adaptern einpacken, fragen sich die anderen ob es jemanden beim Sicherheitscheck auffällt, dass man 5 kg Datteln und 3 kg Baklava mit sich führt.
Die Shuttlebusse die uns zum Flughafen bringen, stellen uns zum letzten Mal vor eine Herausforderung, denn nicht überall hat man die Möglichkeit sein Gepäck in den dafür vorgesehenen Gepäckfächern unterzubringen. Aber in einem Land wie Jordanien lebt man eh mehr nach dem Prinzip – was nicht passt wird passend gemacht. 😉
Trauriger Weise erlebt so manch einer beim Securitycheck des Flughafens noch eine unangenehme Überraschung, denn die Herren vom Sicherheitsdienst haben recht wenig Nachsehen bezüglich des ein oder anderen Equipments. So ist man grundsätzlich gut beraten, wenn man darauf verzichtet Spanngurte jeglicher Art in das Handgepäck zu legen, genauso wie LED Lampen, Mini-Schraubenzieher und Designradios. Ebenfalls sollte man Ferngläser und Funkgeräte in den großen Koffer tun, denn diese führen zum gefühlt stundenlangem Entzug von seinem Pass, bis geklärt ist, um was für seltsame Dinge es sich da handelt.
Unterm Strich kommen wir aber alle gesund und (halb)munter, mit einer Menge Gepäck und einer noch größeren Menge an Erlebnissen, in Frankfurt an.
Eine fantastische Reise geht zu Ende – wir hoffen, dass wir es geschafft haben Euch ein Stück mitzunehmen!

Rund 6666 km lange Reise gut überstehen *check*
Tolle Menschen und Orte kennenlernen *check*
Mit dem Gedanken spielen sich für nächstes Jahr anzumelden ;D *check*

Unser Medienpartner


Unsere Förderer