Helfer auf Achse e. V.

Es geht looooooooos!

Liebe Freunde und Helfer der Helfer auf Achse e.V., nun ist es endlich soweit! Pünktlich starteten wir unsere Tour von Stuttgart nach Botosani, Rumänien. Unsere Anhänger für die Tour wurden im Vorfeld ausgebessert, aufgehübscht und TÜV geprüft. Dabei half uns netterweise Anhänger Fröhlich aus Stuttgart. Ein großes DANKESCHÖN dafür! Jetzt sollte uns so schnell nichts mehr passieren.

Unsere erste Etappe ist Zöfing, Östereich, nur ein paar Kilometer vor Wien. Nach knapp 670 km sind wir alle gut angekommen, ohne Stau und große Probleme. Morgen wollen wir bis nach Satu Mare kommen, sprich einmal ganz durch Ungarn. Drückt uns allen die Daumen, dass es weiter so läuft.

Also frei nach unserem Motto: Einpacken (Check!). Losfahren (Sind wir!). Helfen (Wir freuen uns drauf!).

Folgt uns weiter auf allen Kanälen,
eure Helfer auf Achse

VIELEN LIEBEN DANK!

Heute möchte ich mich ganz persönlich bei Horst und seiner Heidi bedanken, die ich nun schon viele Jahre kenne. Auch wenn ich dort nicht mehr wohne wusste ich immer, dass dort jemand ist, der ab und an auch mal ein Blümchen auf das Grab meines Vaters legt, mich an die Heimat erinnert und der einen nicht vergisst!

Horst und Heidi haben innerhalb von ein paar Tagen für uns gesammelt und obwohl sie 60km weit weg wohnen, uns die Sachen noch fast bis vor die Haustüre gebracht!

Vielen Dank, dass ihr da seid, vielen Dank für Heimat.

Eure Julia
Helfer auf Achse e.V.

Schaut euch das mal an!

All das hat uns am letzten Freitag eine einzige Person gespendet. Um dies alles zusammen zu tragen, hat diese Edwina aus Bönnigheim zwei Zeitungsanzeigen geschaltet und mehrere Freunde und Bekannte direkt angesprochen. Bei so einem großen Engagement können wir uns nur ganz doll bedanken.

Im Namen der Helfer auf Achse e.V. danken wir dir liebe Edwina, vielmals für diese großartige Spende!
Das Tierheim in Botosani, das wir in rund zwei Wochen anfahren, kann die vielen gespendeten Hundeboxen und Transportkisten, sowie die vielen Kanülen, Zeckenmittel, Halsbänder und und und sehr gut gebrauchen!

Bleibt uns gewogen,
Eure Helfer auf Achse e.V.

Tatkräftige Unterstützung durch Tujareisen

Was wären wir Helfer auf Achse e.V. ohne euch, die uns so Tatkräftig unterstützen?

Einer dieser „Helfer der Helfer“ ist das Team von Tujareisen. Die Spezialisten für Skandinavienreisen unterstützen uns seit Monaten, indem sie unser Anliegen verbreiten und für unsere Touren Werbung machen. Das führte dazu, dass viele Menschen auf uns Aufmerksam geworden sind. Wir können nur Helfen wenn wir Hilfe bekommen und das ist uns ganz klar!
Danke an unsere Freunde von Tujareisen, für diese super Unterstützung!

Ohne Menschen wie euch wären wir nicht in der Lage das zu überbringen, was wirklich gebraucht wird.
Macht bitte weiter so! Und für alle die jetzt gespannt sind was Tujareisen so anbietet, schaut doch einfach mal auf deren Website nach unter www.tujareisen.de

Was für eine großzügige Spende vom DM-Drogeriemarkt in Köngen!

Eine ganze Autoladung voll mit unterschiedlichen Artikeln wie Windeln, Vitamintabletten, Feuchttücher, Hygieneartikel für Frauen, Milchpulver und vieles mehr.
Dafür herzlichsten Dank!!!

All das bringen wir der Asocitia H.A.P.P.Y in der rumänischen Stadt Botosani. Diese Wohltätigkeitsorganisation kümmert sich um Waisenkinder, junge Frauen und Mütter in Frauenhäusern sowie Obdachlose in Botosani und Umgebung.

So kurz vor dem Start stecken wir mitten in den Vorbereitungen für diese Tour und noch sind nicht alle unsere Kosten gedeckt. Daher können wir immer noch jede Hilfe gebrauchen. Im Besonderen benötigen wir derzeit noch Geldspenden, die auf unserem Transport unter anderem Benzin, Unterkünfte, Verpflegung und die Versicherungen der Autos finanzieren.

Unser Medienpartner


Unsere Förderer